Wir haben für dieses Symposium nur Referenten ausgesucht, die ihr Handwerk verstehen und das an praxisgerechten Beispielen für Sie demonstrieren. Informieren Sie sich, setzen Sie neu Impulse und geben Sie dieses neue Wissen an Ihre Kollegen weiter. Die Teilnahme ist kostenlos, Anreise und ggf. Übernachtung müssen selbst getragen werden.

Details zur Veranstaltung:

  • Neue Fahrzeugtechnologie
    Frank Hüsch, Feuerwehr Wiesbaden
  • Sichtbarkeit an ungesicherten Unfallstellen
    Jürgen Zimmermann, 3M
  • Einsatz von Rettungssägen
    Marco Pfeuffer, BF Wiesbaden
  • Stress im Einsatz
    Guido Volkmar - Feuerwehr Düsseldorf
  • Unfallanalyse
    Thomas Schenk, Audi AG
  • Einsatz Seitenaufprall
    Albert Kreutmayr, Berufsfeuerwehr Augsburg
  • Ungewöhnliche Lösungsansätze der Feuerwehr

 

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca 15:30 Uhr